Verleihung der Landesehrennadel an Stadträtin und stellvertretende Ortsvorsteherin von Oppau/Edigheim/Pfingstweide Gabri

Pressemitteilung

Staatsminister Herbert Mertin gratuliert Gabriele Albrecht

Für ihr langjähriges Wirken im Dienste der rheinland-pfälzischen Justiz wurde die Stadträtin und stellvertretende Ortsvorsteherin von Oppau/Edigheim/Pfingstweide Gabriele Albrecht mit der Ehrennadel des Landes Rheinland- Pfalz ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte im Rahmen einer Feierstunde durch Staatsminister Herbert Mertin im Ministerium der Justiz in Mainz.

 

Gabriel Albrecht ist seit mehr als einem Jahrzehnt als ehrenamtliche Richterin tätig. Ihre Schöffentätigkeit hat sie beim Amtsgericht in Ludwigshafen begonnen. Danach war sie beim Landgericht Frankenthal und beim Sozialgericht Speyer und Mainz tätig. Derzeit wirkt sie als Schöffin beim Amtsgericht in Ludwigshafen. Gabriele Albrecht kommt ihrer Schöffentätigkeit nach eigenem Bekunden gerne nach und bedeutet für sie, immer eine Erfahrung und eine Bereicherung mit dem ihr ansonsten "fremden" Lebenswelten.

 

Gabriele Albrecht ist seit 1989, also seit 29 Jahren, als Ludwigshafener Stadträtin in der Kommunalpolitik tätig. Praktizierte Bürgernähe, Freundlichkeit und außergewöhnliches Engagement im Interesse der Bürgerinnen und Bürger und der Stadt selbst, zeichnen die ehrenamtliche Arbeit der Geehrten aus.

 

In ihrem früheren Berufsleben als Erzieherin und Leiterin eines Wohnheimes für Behinderte in Ludwigshafen, hat sie sich auch große Verdienste um Menschen mit Behinderungen erworben.

Gabriele Albrecht ist eine Kommunalpolitikerin mit Herz für die Menschen und einem stets realistischen Blick für das Machbare. Ihr Rat und ihre langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik und im Ehrenamt zählt nicht nur in der eigenen Fraktion und Partei, sondern auch über die Stadt-, Gebiets- und Parteigrenze hinaus.

 

„Die SPD-Stadtratsfraktion und die SPD-Ludwigshafen gratulieren Gabriele Albrecht ganz herzlich zu dieser hohen und verdienten Auszeichnung mit der Landesehrennadel, so die Fraktionsvorsitzende Heike Scharfenberger und der SPD-Stadtverbandsvorsitzende David Schneider.

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 001665869 -